Zum Hauptinhalt springen

Diagnostik

Dunkelfeldmikroskopie / Lebensblutanalyse

Wir verwenden hauptsächlich die Dunkelfeldmikroskopie, um die Vitalität zu testen. Sie ist eine spezielle Variante der Lichtmikroskopie, die es ermöglicht, Blut und alle seine Komponenten ohne vorherige Färbung oder Konservierung zu betrachten.

Mit der Dunkelfeldmikroskopie kann menschliches Blut noch 'lebendig' untersucht werden. Das ist äußerst wertvoll, weil damit ein direkter Einblick in die Lebensvorgänge unseres Körper ermöglicht wird.

Normalerweise schwimmen rote Blutkörperchen frei beweglich im Serum, weil sie eine starke negative Ladung haben und sich somit abstoßen. Bei chronischen Krankheiten und bei Krebs verklumpen die roten Blutkörperchen gerne und bilden so genannte Rolleaux-Phänomene. Dies ist ein Indikator für verminderte Vitalität; die negative Ladung in den Zellmembranen ist geschwächt. Nach erfolgreicher Behandlung verschwindet dieses Phänomen gewöhnlich.

Die Größe und Mobilität der weißen Blutkörperchen ist von großer Bedeutung, da sie uns die Vitalität und Wirksamkeit unseres Immunsystems zeigt.

Zusätzlich können Aussagen über Proteinfällung im Blut, z.B. als Hinweis auf entzündliche Prozesse, saure Kristallablagerungen oder andere Stoffwechselablagerungen (sogenannte ' Schlackenstoffe') gemacht werden. Bei keinem anderen Labortest wird das tatsächliche Niveau der 'Gesamtvitalität' so gut wie bei der Dunkelfeldmikroskopie gezeigt.

Die Dunkelfeldmikroskopie wird für jeden Patienten am Anfang und am Ende Ihres Aufenthaltes durchgeführt.

Bio-Impedanz-Analyse

BIA-Messung

Mit der bioelektrischen Impedanzanalyse können wir uns schnell ein gutes Bild von der Zusammensetzung des menschlichen Körpers machen.

Diese Untersuchung hat sich in den letzten dreißig Jahren als Standard bei der Körpergewichtskontrolle in der Ernährungsmedizin weit verbreitet.

Um den Gesundheitszustand des Körpers zu beurteilen, ist die Kenntnis der Verteilung von außer- und innerzellulärem Wasser, von Fett und Muskelmasse wichtig. Verschiebungen in den Beziehungen zwischen ihnen ermöglichen wichtige Aussagen über den Ernährungszustand der Person.

Die BIA-Analyse ist sehr hilfreich bei der Diagnose des Ernährungs- und Funktionszustandes des Körpers sowie bei der Beobachtung des Krankheitsverlaufs und der Behandlung.

Herzraten-Variabilitäts-Test

HRV-Stresstest

Gesundheit, Wohlbefinden und Fitness werden maßgeblich vom Zustand des sogenannten autonomen Nervensystems beeinflusst. Letzteres umfasst das sympathische System (unser 'interner Beschleuniger') und das parasympathische System (unsere 'interne Bremse'). Die Qualität unseres parasympathischen Systems ist für unsere Gesundheit außerordentlich wichtig, da die Regenerationsfähigkeit unseres Körpers stark davon abhängt. Wenn unser parasympathisches System, d.h. unsere innere Bremse, unseren Körper nicht regulieren kann, können sich chronische Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs entwickeln. Auch unsere geistigen Fähigkeiten leiden: Wir werden sehr empfindlich gegenüber Stress von außen, sind unausgewogen, reizbar oder werden depressiv.

Deshalb überprüfen wir die Fitness Ihres vegetativen Nervensystems mit einem HRV-Scan.

Dieser Test wird mit einem speziellen EKG durchgeführt, das an einem Computer angeschlossen ist. Er dauert nur wenige Minuten, und die Ergebnisse können sofort berechnet und mit Ihnen besprochen werden. Wir können Ihnen sagen, wie flexibel Ihr vegetatives Nervensystem auf alltägliche Belastungen reagiert und wie gut Ihre 'innere Bremse' funktioniert.

Welche Konsequenzen könnte eine schlecht funktionierende 'innere Bremse' für Sie haben?

Eine schlecht funktionierende 'innere Bremse' ist häufig die Ursache chronischer Erkrankungen. Äußere Einflüsse wie übermäßiger Stress sowie Vernachlässigung des autonomen Kontrollsystems können zu einer vorzeitigen Alterung führen.

Wir zeigen Ihnen, wie sie Ihren inneren Stress durch einfache Übungen effektiv abbauen können.

 

 

Infrarot Thermographie

Infrarotthermographie - ein sanftes und sicheres diagnostisches Verfahren zur Überwachung der Brustgesundheit

Die Infrarot-Thermografie hat insbesondere in den letzten Jahren aufgrund erheblicher technologischer Fortschritte einen enormen Schub erfahren. Moderne Kameras machen Bilder mit über 100.000 Messpunkten, die sehr präzise Wärmebilder der gesamten Körperoberfläche aufnehmen können. Mit dieser Thermografie können nun Erkrankungen oder Funktionsstörungen im Bereich Onkologie, Orthopädie, Innere Medizin, Angiologie und Zahnmedizin sichtbar gemacht werden. Wir verwenden die Infrarot-Thermografie für das Brustgesundheits-Screening bis hin zur Brustkrebs- Nachsorge. Die Thermografie hat sich dabei als wichtige Ergänzung von Ultraschall- und MRT-Untersuchungen erwiesen und kann auch als Alternative zur Röntgen-Mammographie genutzt werden. Sie verursacht keinerlei Stress für den Körper und kann jederzeit wiederholt werden, sie hat keinerlei Nebenwirkungen. Frauen jeden Alters, auch schwangere und stillende Mütter, sowie Gesunde können von dieser sicheren diagnostischen Methode profitieren.

Gleich nach dem Verfahren besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung. Sie können anschließend einen Ausdruck der Untersuchungsergebnisse für Ihren Hausarzt oder Therapeuten erhalten.

Mineral- und Schwermetall-Test

Dieser Test wird mit einem Laser-Photometer durchgeführt, das an einen Computer angeschlossen ist. Über dir Reflexion des Laserstrahles messen wir die Menge der chemischen Elemente im Unterhautfett der Handfläche. In wenigen Minuten erhalten wir eine Analyse der körpereigenen Mineral-, Spurenelement- und toxischen Schwermetallablagerungen.

Ein gesundes Gleichgewicht von Mineralien und Spurenelementen ist äußerst wichtig, damit der Körper richtig funktioniert. Für die Aufrechterhaltung dieses Gleichgewichts sind vor allem Ernährung und ein gesunder Stoffwechsel und ausreichende Körperentgiftung verantwortlich.

Dieser Test hilft uns, Ungleichgewichte oder toxische Belastungen zu finden, die mit Nahrungsergänzungsmitteln, orthomolekularer Medizin oder wirksamen Entgiftungsmassnahmen behandelt werden können.

Psychoonkologie

vom Erbe von Dr. O. Carl Simonton bis zum 'radikalen Remissionsprojekt' von Dr. Kelly Turner

Die wachsenden wissenschaftlichen Erkenntnisse der Psycho-Neuro-Immunologie zeigen uns, wie Körper und Seele permanent zusammenarbeiten. Darauf aufbauend können wir die seelischen Kräfte nutzen, um unser Immunsystem, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden im Allgemeinen zu stärken.

Wir geben unser Wissen und 20 Jahre klinische Erfahrung im Bereich des mentalen Trainings an unsere Patienten in Vorträgen, Einzelberatungen und Gruppenarbeit weiter. Wir zeigen auf, wie man diese seelischen Kräfte für die eigene Heilungsreise umsetzen kann. Dazu nutzen wir die klassischen Mittel der Visualisierung, der gelenkten Imagination, des Achtsamkeitstrainings und der Entspannung wie der Meditation.

In unseren Patientenvorträgen und Seminaren verweisen wir zum Selbststudium auch auf relevante Literatur wie z.B. auf Dr. Kelly Turners Buch 'Neun Wege in ein krebsfreies Leben, wahre Geschichten von geheilten Menschen'. Sie beschreibt dort die neun Faktoren, die bei den Patienten vorhanden waren, die Krebs gegen alle statistischen Wahrscheinlichkeiten überlebt haben.

Kontakt

arcadia Praxisklinik

Für weitere Informationen zu unseren Behandlungen oder wenn Sie eine zweite Meinung für Ihren Gesundheitszustand und eine individuelle Arztberatung per Telefon oder Skype benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Kontakt

Bürozeiten: 8.30-12.30 und 13.00-16.30

Mittwochnachmittags ab 13.00 geschlossen