Lese-Tipp: Chris Wark schreibt in „Chris beat cancer“ über seinen „way to health“

Bereits im Februar 2019 hatte Dr. Saupe auf der Annie Appleseed Konferenz in West Palm Beach, USA die Gelegenheit Chris Wark kennenzulernen. Der US-Amerikaner hat nach seiner Darmkrebs-Erkrankung seinen Lebensstil radikal geändert. Darüber schreibt Chris Wark regelmäßig in seinem Blog „Chris beat cancer“ und führt Gespräche mit Experten im Bereich der integrativen Behandlung. Er war von Dr. Saupe und dem „Arcadia way to health“ so begeistert, dass er ihn direkt zum Interview gebeten hat.

Interview mit Chris Wark und Dr. Henning Saupe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chris Wark: Krebs hat mein Leben radikal verändert

Interview von Chris Wark mit Dr. Henning Saupe (v.l.n.r.) auf der Annie Appleseed Konferenz in West Palm Beach im Februar 2019

Im Alter von nur 26 Jahren wurde bei Chris Wark Darmkrebs im Stadium III diagnostiziert. Nach der OP beschloss er, keine herkömmliche Chemotherapie zu beginnen. Dafür stellte er seine Ernährung und seinen Lebensstil radikal um und begann seinen Körper im Heilungsprozess zu unterstützen. Chris Wark ist heute Autor, Redner und Gesundheitscoach mit einem eigenen YouTube-Channel, präsent in Radio und Fernsehen und war in dem preisgekrönten Dokumentarfilm „The C Word“ zu sehen.

Buchempfehlung: Chris beat cancer

Der 42-Jährige inspiriert unzählige Menschen, die durch Ernährung und Lebensstil wieder gesund werden wollen. Nach seinem amerikanischen Bestseller-Buch „Chris beat cancer“ (2018) aus dem Hay House Verlag, erschien im Herbst 2020 „Beat cancer daily“. Beide Bücher sind international im Buchhandel erhältlich.

Ende 2021 soll sein Kochbuch zu gesunder Ernährung erscheinen.